Wie funktioniert The Casual Lounge

So funktioniert die Partnersuche 2.0

Die CasualLounge wurde von einem Team entwickelt, das sich bereits seit über 20 Jahren mit dem Thema Online Dating beschäftigt. Im Vergleich zu bereits auf dem Markt vorhandenen Seiten bot sich den Entwicklern die Gelegenheit, Nachteile – wie sie bei anderen Plattformen vorkommen – zu vermeiden und aktuellen technischen wie gesellschaftlichen Veränderungen gerecht zu werden. Um ein System zu schaffen, von dem Männern und Frauen profitieren und das technisch up to date ist.

Im Online Dating wird zwischen zwei generellen Vorgehensweisen unterscheiden:

  1. Das System bietet die Möglichkeit, in vorhandenen Profilen zu suchen (suchbasiert)
  2. Das System übernimmt die Suche für Sie und schlägt Ihnen Profile mit einem hohen Grad an Übereinstimmungen vor (matchingbasiert).

TheCasualLounge ist eine Sex Dating Plattform, die Vorteile beider Systeme nutzt und die Nachteile beider Systeme kompensiert.

Vorteile eines suchbasierten Systems:

Das Mitglied kann unmittelbar und nach beliebigen Eigenschaften in den Profilen suchen. Eine Kontaktaufnahme ist so schnell und direkt möglich.

Nachteile eines suchbasierten Systems:

Überlässt man den Mitgliedern die Suche innerhalb der Profile, so ist es nicht zu vermeiden, dass es zu vielen irrelevanten Profilbesuchen und Nachrichten kommt. Aufgrund der Menge besteht dann die Gefahr, dass die tatsächlich interessanten Profile in der Masse untergehen. Da eine Suche immer einseitig ist und in keiner Weise berücksichtigt, ob das Gegenüber ebenfalls Interesse hat, entsteht in der Praxis teilweise Frustrationspotential, vor allem bei Männern. Frauen haben das Problem, dass sie teils mit vielen unpassenden Anfragen konfrontiert werden und dann gar nicht oder nicht erwartungsgemäß reagieren. Teilweise verlassen Sie die Plattform nach solchen Erlebnissen auch. Eine potentielle Wunschpartnerin geht so unter Umständen verloren.

Daher wird die suchbasierte Komponente nur Frauen zur Verfügung gestellt, um beiden Geschlechtern ein frustfreies und zielführendes Plattform-Erlebnis zu bieten.

Tipp für Frauen:
Als Frau können sie aktiv auf die Suche gehen. Stöbern Sie in den vorhandenen Profilen nach Ihren beliebigen Vorlieben.

Vorteile eines matchingbasierten Systems:

 Bei diesem System müssen Sie erst gar nicht suchen, sondern das System findet für Sie Ihren Wunschpartner. Im Hintergrund vergleicht das System permanent die Profile passender Personen und stellt Ihnen dann „einen Treffer“ per E-Mail als Kontaktvorschlag vor.  Sie können sich also entspannt zurücklehnen und müssen erst dann reagieren, wenn das System jemanden für Sie ausfindig gemacht hat. Die Funktion dieses Abgleichs ist sehr komplex und berücksichtigt neben den reinen Profilangaben auch viele andere, nicht offensichtlicher Parameter. So ist der Übereinstimmungsgrad besonders hoch.

Nachteile eines matchingbasierten Systems:

Mit der Erstellung Ihres Profils und vor allem Ihrer Vorstellungen eines idealen Partners wird dem System die Aufgabe erteilt, den entsprechenden Wunschpartner zu finden. Da dieser Prozess sehr intensiv und komplex ist und permanent im Hintergrund für Sie abläuft, wirken sich Änderungen in Bezug auf den gesuchten Partner manchmal sehr spät aus. Das Matching kann also nicht unmittelbar auf spontane Wünsche oder Vorlieben reagieren. Haben Sie zum Beispiel aufgrund der aktuellen Wetterlage die spontane Lust auf ein prickelndes Erlebnis in der Natur, so kann es durchaus sein, dass Ihnen das Matching entsprechende Profile erst während der mittlerweile eingetretenen Regenperiode vorschlägt.

Tipp für Männer:
Wenn Sie Profilbesucherinnen auf Ihrem Profil sehen, die auf den ersten Blick nicht zu 100% Ihren Vorstellungen entsprechen, lohnt sich dennoch ein genauer Blick. Vielleicht hat die Frau gerade in diesem Moment spontane Lust auf etwas ganz anderes als in ihrem Profil steht.

Wie bereits erwähnt besteht dieser kleine, aber manchmal entscheidende Nachteil für Frauen nicht. Im Gegenteil: Frauen profitieren sehr durch dieses Matching-System.

MATCH ME!!!
Wer sich jetzt noch immer im Nachteil fühlt, sollte den „MatchMe“-Button in einem gefundenen Profil nutzen. Durch diese Schaltfläche erhält das gefundene Profil Ihr eigenes Profil als Partnervorschlag und Sie können sofort Kontakt zueinander aufnehmen.